Urlaub zu günstigen Preisen - Kurzurlaub Hotel buchen


Hotels mit eigener Anreise

Buchungshotline: 0991 / 2967-69333 (Deutsches Festnetz)
 
Thema
frühester Anreisetermin
Land
spätester Abreisetermin
Region
Dauer
Erwachsene
Preis
Alter der Kinder
Verpflegung
 

Ferienpark Geyersberg
Ferienpark Geyersberg

Freyung
p.P. ab 19,- EUR
Haus am Berg
Haus am Berg

Lam
p.P. ab 31,- EUR
Rothbacher Hof
Rothbacher Hof

Bodenmais
p.P. ab 34,- EUR
Almhotel Pinter
Almhotel Pinter

Bodenmais
p.P. ab 38,- EUR

Kurzurlaub Bayerischer Wald - unberührte Natur und grüne Wälder

Der Bayerische Wald befindet sich im südöstlichsten Zipfel von Bayern an der Grenze zu Tschechien. Gemeinsam mit den Böhmerwald bildet er Mitteleuropas größtes zusammenhängendes Waldgebiet. Das Kerngebiet des Bayerischen Waldes wurde 1970 zum Nationalpark erklärt und 1997 mit der Waldregion zwischen Großem Rachel (1.453 m) und Großem Falkenstein auf 240 km² erweitert. Lassen Sie sich durch die unberührte Natur mit sanften Hügeln und grünen Wäldern verzaubern. Der höchste Berg ist der Große Arber mit 1.456 Metern.
Der Bayerische Wald gliedert sich in vier Regionen. Die Arberregion besticht durch endlose Wälder, klare Bäche und eine reine Luft, bei der sich das Durchatmen noch lohnt. Der Mittlere Bayerische Wald wird durch eine ausgedehnte grüne Landschaft und ursprüngliche Wälder geprägt. Das Viechtacher Land bietet dem Urlauber ein Naturerlebnis, Wellness, ganzheitliche Gesundheit und viel Kultur. Der östlichen Rand des Nationalparks mit seiner atemberaubenden Natur ist der Zwieseler Winkel.
Der Bayerische Wald mit seiner charakteristischen Art ist sowohl im Sommer als auch im Winter ein beliebtes Urlaubsziel. Gemütliche kleine Städte und die jahrhunderte alte Tradition der Glasbläserei machen den Bayerischen Wald zu einem Geheimtipp auch für ausländische Touristen. Über 300 Kilometer gut ausgeschilderte Wanderwege, 200 Kilometer Radwege und 100 Kilometer Langlaufloipen bieten den Besuchern die Möglichkeit die Schönheiten dieser einzigartigen Gebirgslandschaft zu genießen. Hier kann man preiswerte und entspannende Ferien in einer kinderfreundlichen grünen Umgebung verbringen
Das südliche Tor zum Nationalpark Bayerischer Wald bildet die Stadt Passau mit ca. 55.000 Einwohnern. Die Stadt liegt idyllisch am Zusammenfluss der Flüsse Donau, Inn und Ilz. Im Zentrum der Passauer Altstadt befindet sich der Stephansdom mit der größten Domorgel der Welt. Hoch über der Stadt befindet sich die „Veste Oberhaus“. In der ehemaligen Festung befindet sich heute ein Museum.



Weitere Urlaubsziele: