Urlaub zu günstigen Preisen - Kurzurlaub Hotel buchen


Hotels mit eigener Anreise

Buchungshotline: 0991 / 2967-69333 (Deutsches Festnetz)
 
Thema
frühester Anreisetermin
Land
spätester Abreisetermin
Region
Dauer
Erwachsene
Preis
Alter der Kinder
Verpflegung
 

Traditionshotel Wilder Mann
Traditionshotel Wilder Mann

Annaberg Buchholz
p.P. ab 28,- EUR
Alte Schleiferei
Alte Schleiferei

Erlabrunn
p.P. ab 33,- EUR
Dormero am Theater
Dormero am Theater

Plauen
p.P. ab 39,- EUR
Best Western Hotel am Straberger Tor
Best Western Hotel am Straßberger Tor

Plauen
p.P. ab 40,- EUR

Kurzurlaub Erzgebirge - Die Heimat der Nußknacker

Die Ferienregion Erzgebirge befindet sich im Süden Sachsens und bildet die natürliche Grenze zu Tschechien. Sie erstreckt sich im Norden von Zwickau über Chemnitz bis nach Freital und im Süden von Altenberg über Seiffen bis nach Johanngeorgenstadt. Die höchste Erhebung ist der Fichtelberg bei Oberwiesenthal mit einer Höhe von 1.215 Meter. Die höchstgelegenste Stadt Deutschlands (914 Meter) ist Sachsens Wintersportzentrum Nr. 1 und wird auch liebevoll das sächsische „St. Moritz“ genannt.
Im 16. Jahrhundert wurden in dieser Region große Erzvorkommen entdeckt, so kam der Landstrich auch zu seinem Namen. Neben dem Bergbau ist das Erzgebirge vor allen durch seine Volkskunst weltbekannt geworden. Wer kennt sie nicht, die Nussknacker, Räuchermännchen und Schwibbögen die jedes Jahr zu Weihnachten nicht nur die Kinderherzen höher schlagen lassen.
Die Berge und Wälder des Erzgebirges sind ein traditionelles Urlaubsgebiet. Die Gegend zeichnet sich durch  landschaftliche Schönheit und einem reichhaltigen Kulturgut sowie vielfältige Sommer- und Wintersportmöglichkeiten aus. Mit knapp einer Million Touristen im Jahr 2006, ist das Erzgebirge das bedeutenste sächsische Reisegebiet und der Tourismus ein wichtiger Wirtschaftsfaktor.
Dem Verlauf der historische Silberstraße folgend wurde in den 90er Jahren zwischen Zwickau und Dresden eine Touristenstraße geschaffen. Sie durchquert das gesamte Erzgebirge und erschließt die bedeutensten Sehenswürdigkeiten der Region. Neben zahlreichen Besucherbergwerken und Heimatmuseen zählen vor allem die mittelalterlichen Stadtzentren zu den Besuchermagneten.
Eines der beliebtesten Reiseziele ist das Spielzeugdorf Seiffen. Der fast 700 Jahre alte Ort im Mittleren Erzgebirgskreis ist das Zentrum der erzgebirgischen Holzkunstmanufaktur. Im Spielzeugmuseum kann man alles über die Entwicklung der erzgebirgischen Spielwaren und des weihnachtlichen Brauchtums erfahren. Sehenswert ist ebenfalls das Wahrzeichen von Seiffen, die achteckige Bergkirche.



Weitere Urlaubsziele: