Urlaub zu günstigen Preisen - Kurzurlaub Hotel buchen


Hotels mit eigener Anreise

Buchungshotline: 0991 / 2967-69333 (Deutsches Festnetz)
 
Thema
frühester Anreisetermin
Land
spätester Abreisetermin
Region
Dauer
Erwachsene
Preis
Alter der Kinder
Verpflegung
 

AZIMUT Hotel Nrnberg
AZIMUT Hotel Nürnberg

Nürnberg
p.P. ab 30,- EUR
Leonardo Nrnberg
Leonardo Nürnberg

Nürnberg
p.P. ab 31,- EUR
Center Hotel Drive Inn
Center Hotel Drive Inn

Hirschaid
p.P. ab 35,- EUR
Noris Hotel
Noris Hotel

Nürnberg
p.P. ab 36,- EUR

Kurzurlaub Frankenalb - waldige Berghänge und bizarre Felsenformationen

Sehr weltverbunden gab sich die Frankenalb schon immer - ob die Einheimischen von einem der Hochplateaus ins Weite blickten oder sich Kaiser Karl IV bereits im 14. Jahrhundert den Traum erfüllte, eine Verbindungsstraße zwischen Nürnberg und Prag herzustellen. Die so genannte Goldene Straße war zu seiner Zeit ein Meisterwerk und beeinflusst die Infrastruktur in der Umgebung noch bis heute.
Urlauber brauchen nur ihrem Verlauf zu folgen und gelangen, auch zu Fuß oder mit dem Rad, in zahlreiche Dörfer und Städte, die von einstigem Glanz und Wohlstand zeugen. Ein ausgedehnter Altstadtbummel bringt Fachwerkhäuser und historische Sehenswürdigkeiten ans Licht. Einen besonderen Rückblick gestattet das Städtchen Hersbruck. Neben einem alten Stadtkern zieht das Hirtenmuseum regelmäßig Besucher an und dokumentiert neben Alltagskultur und Handwerkskunst der Region auch einen ausgestorbenen Berufsstand, der die Frankenalb bis in die 60er Jahre geprägt hat.
Landschaftlich sind diese Perlen in Täler zwischen waldigen Berghängen und bizarren Felsenformationen eingebettet, was den Charme der Region Frankenalb ausmacht.
Glitzernd schmiegt sich der malerische Badesee bei Happurg in die Umgebung und zieht zahlreiche Sommerfrischler an, die einmal nicht die historischen und landschaftlichen Attraktionen erlaufen bzw. erklettern möchten. Jedoch sollten sich Besucher den Anblick der Burg Hohenstein und vor allem den Ausblick auf die Umgebung nicht entgehen lassen. Das Wahrzeichen der Region ist gleichzeitig die höchste Erhebung in der Frankenalb und blickt seit dem 12. Jahrhundert auf die Umgebung hinab. Die größte Festung aus der Zeit des Barock, der Rothenberg, befindet sich im Pegnitztal.
An einem Urlaubstag obenauf, am anderen tief in der Erde: Stege und Brücken leiten Besucher durch unterirdische Höhlen, vorbei an Wasserfällen und Grotten und geben einen zauberischen Blick ins Innere der Frankenalb preis.



Weitere Urlaubsziele: