Urlaub zu günstigen Preisen - Kurzurlaub Hotel buchen


Hotels mit eigener Anreise

Buchungshotline: 0991 / 2967-69333 (Deutsches Festnetz)
 
Thema
frühester Anreisetermin
Land
spätester Abreisetermin
Region
Dauer
Erwachsene
Preis
Alter der Kinder
Verpflegung
 

Landgasthof Rosi Mittermaier
Landgasthof Rosi Mittermaier

Reit im Winkl
p.P. ab 27,- EUR
Landhotel Maiergschwendt
Landhotel Maiergschwendt

Ruhpolding
p.P. ab 27,- EUR
Sonnleiten
Sonnleiten

Reit im Winkl
p.P. ab 27,- EUR
QH Hotel
QH Hotel

Grainau (Eibsee)
p.P. ab 38,- EUR

Kurzurlaub Garmisch-Partenkirchen - Alpenpanorama mit Blick auf die Zugspitze

Inmitten der Berglandschaft der bayerischen  Alpen, befindet sich der beschauliche Ferienort Garmisch-Partenkirchen, der als Deutschlands Wintersportort Nr. 1 bekannt ist. Vor allem die Ursprünglichkeit und der typisch bayerische Charme machen den heilklimatischen Kurort nicht nur bei deutschen Urlaubern zu einem beliebten Reiseziel im Sommer und natürlich vor allem im Winter.
Das Wahrzeichen Garmisch-Partenkirchens ist das einzigartige Alpenpanorama mit Blick auf die Zugspitze, dem höchsten Berg Deutschlands. Er erhebt sich mit einer Höhe von 2.962 Meter über den Meeresspiegel. Direkt auf den Gipfel gelangt man von deutscher Seite mit der Eibsee-Seilbahn oder von österreichischer Seite mit der Tiroler Zugspitzbahn von Ehrwald aus. Oben angekommen genießt man bei schönem Wetter einen Vier-Länder-Fernblick auf zahlreiche Alpengipfel in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien, darunter den einzigen Viertausender der Ostalpen dem „Piz Bernina“. Weiterhin befindet sich auf dem Gipfel, neben gastronomischen Einrichtungen, auch ein Museum die Erlebniswelt „Faszination Zugspitze“, in dem der Interessierte Wissenswertes über die Geschichte der touristischen Erschließung des Berges erfährt.
Eine weitere Sehenwürdigkeit Garmisch-Partenkirchens ist die Olympia Skisprungschanze am Gudiberg. Die erste Schanze an diesem Ort wurde bereits 1923 erbaut. Diese mußte 2007 weichen und es wurde eine moderne Schanze mit einem Anlaufturm von 100 Metern Länge erreichtet. Ein faszinierendes Naturschauspiel bietet die 1912 zum Naturdenkmal erklärte Partnachklamm. Von einer 70 Meter hohen Eisenbrücke kann man den tosenden Wasserfällen und Stromschnellen lauschen. Einen schönen Einblick in die Vergangenheit der Stadt bekommt man rund um die Frühlingsstraße. Mit Lüftlmalereien verzierte Fassaden und Balkone „erzählen“ vom Leben der damaligen Bergbauern. Zu einer duftenden Tasse Kaffee und selbstgebackenen Kuchen laden gemütliche Cafés rund um das Polznkasperhaus ein.

Blick von der Zugspitze auf den Eibsee und die Stadt Garmisch-Partenkirchen.
Foto: TJ



Weitere Urlaubsziele: