Urlaub zu günstigen Preisen - Kurzurlaub Hotel buchen


Hotels mit eigener Anreise

Buchungshotline: 0991 / 2967-69333 (Deutsches Festnetz)
 
Thema
frühester Anreisetermin
Land
spätester Abreisetermin
Region
Dauer
Erwachsene
Preis
Alter der Kinder
Verpflegung
 

Hotel & Ferienwohnanlage Friedrich
Hotel & Ferienwohnanlage Friedrich

Friedrichsbrunn (Thale)
p.P. ab 32,- EUR
Hotelpension Pflzer Hof
Hotelpension Pfälzer Hof

Wernigerode
p.P. ab 32,- EUR
Schanzenhaus
Schanzenhaus

Wernigerode
p.P. ab 36,- EUR
Hotel Germania
Hotel Germania

Bad Harzburg
p.P. ab 37,- EUR

Kurzurlaub Harz - Sagenumwobener Brocken und unberührte Berge

Der Harz ist ein Mittelgebirge, das sich aus der norddeutschen Tiefebene mit einer Fläche von rund 30.000 Quadratkilometern erhebt. Der westliche Teil des Harzes gehört zu Niedersachsen und der Ostharz zum Bundesland Sachsen Anhalt. Der höchste Gipfel ist der „Brocken“ mit einer Höhe von 1142 m über dem Meeresspiegel.
Ausgedehnte Buchen-Wälder, reißenden Bäche, die weit verbreiteten Hochmoore und die unberührten Berge mit ihren natürlichen Fichtenwäldern machen diese schöne Bergkette in der Mitte Deutschlands zu einem populären Urlaubsziel. Der Harz bietet viele Möglichkeiten zum Wandern oder Mountainbiking im Sommer oder zum Skifahren im Winter und ist eines der wenigen Gebiete in Mitteleuropa wo man einen Luchs noch in freier Wildbahn beobachten kann.
Beliebte Ziele sind zum Beispiel die mittelalterliche Stadt Wernigerode (ca. 35.000 Einwohner) mit ihrer romantischen Burg die sich majestätisch über die Altstadt erhebt. Gleichermaßen attraktiv ist die Stadt Quedlinburg (ca. 24.000Einwohner) die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Mit mehr als tausend Fachwerkhäusern aus über sechs Jahrhunderten und vielen kulturellen Angeboten gibt es für Urlauber viel zu entdecken. An der Grenze zu Thüringen befindet sich die tausendjährige Stadt Nordhausen (ca. 44.000 Einwohner). Die vollständig sanierte Innenstadt, eine herrliche Umgebung und die Vielfalt an Kunst und Kultur verleihen der Stadt einen außergewöhnlichen Charme. Am nördlichen Rand des Naturparkes Harz liegt die zauberhafte Kaiserstadt Goslar (ca. 46.000 Einwohner). Wer Goslar besucht, sollte sich auf jeden Fall die Kaiserpfalz in der mittelalterliche Altstadt und das 1988 stillgelegte Erzbergwerk Rammelsberg ansehen. Stadtführungen finden täglich statt.
Ein absolutes Muß bei einem Urlaub im Harz, nicht nur für Eisenbahnlienhaber, ist die Harzer Schmalspurbahn die seit 1992 wieder direkt auf den Brocken fährt. Die ca. 700 PS starken Dampfloks verkehren ab Nordhausen und Wernigerode. Den steilsten Streckenabschnitt zum Brocken bewältigt die Bahn in ca. 50 Minuten ab Bahnhof Drei-Annen-Hohne. Dabei wird den Reisenden eine überwältigende Aussicht über den Nationapark Hochharz geboten.



Weitere Urlaubsziele: