Urlaub zu günstigen Preisen - Kurzurlaub Hotel buchen


Hotels mit eigener Anreise

Buchungshotline: 0991 / 2967-69333 (Deutsches Festnetz)
 
Thema
frühester Anreisetermin
Land
spätester Abreisetermin
Region
Dauer
Erwachsene
Preis
Alter der Kinder
Verpflegung
 

City Inn Leipzig
City Inn Leipzig

Leipzig
p.P. ab 21,- EUR
Quality Hotel Dresden West
Quality Hotel Dresden West

Kesselsdorf
p.P. ab 21,- EUR
Days Inn Leipzig Messe
Days Inn Leipzig Messe

Leipzig
p.P. ab 22,- EUR
DORMERO Hotel Dresden Airport
DORMERO Hotel Dresden Airport

Dresden
p.P. ab 24,- EUR

Kurzurlaub Leipzig - Messestadt mit weltoffenem Flair

Auch heute noch prägen ein weltoffenes, entspanntes Flair Goethes „Klein-Paris“. Neben zahlreichen Messen, z.B. der Haus-Garten-Freizeit, der Auto- oder Buchmesse, prägen Institutionen wie Auerbachs Keller als halb geschichtsträchtige und literarische Pilgerstätte, ebenso wie das Schiller- oder Mendelssohn-Haus die traditionsreiche Bürgerstadt.
Aber nicht nur die Klassiker werden hier gepflegt. Neben dem Centraltheater gibt es viele weitere Profi- und Amateurtheater und vor allem eine ausgeprägte Kabarettszene, die auf eine langjährige Tradition verweist.
Das Leben spielt sich in Leipzig vor allem im Zentrum ab. Als Stadt der kurzen Wege lassen sich aber auch die Außenbezirke schnell und einfach mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen. Vor allem zu einem Einkaufsbummel lädt die Innenstadt mit ihren vielen Passagen, Geschäften und Cafes ein. Auch viele der genannten Attraktionen befinden sich unmittelbar im Zentrum.
Einen Besuch wert ist das Völkerschlachtdenkmal, das an den Einfall Napoleons in die Region erinnert.
Auch Natur wird in Leipzig gepflegt: Ob auf einer Bootsfahrt auf der Pleiße bzw. der Weißen Elster oder einem Ausflug in den weitläufigen Clara-Zetkin-Park.
Das Bildermuseum ist spätestens seit der Gunther-Sachs-Ausstellung von Rang in der deutschen Museumslandschaft und zeigt Klassiker, wie Kaspar David Friedrich, sowie moderne Werke der Leipziger Schule mit Neo Rauch als prominentestem Vertreter. Daneben bietet das Grassimuseum für angewandte Kunst vielfältige Einblicke in die Handwerkskunst verschiedener Epochen und Regionen der Erde. Wer schon einmal in Leipzig ist, wo 1989 mit den bekannten Montagsdemonstrationen die Wende eingeleitet wurde, sollte sich einen Besuch des Zeitgeschichtlichen Forums im Stadtzentrum  nicht entgehen lassen. In der Dauerausstellung werden DDR-Geschichte und Alltag interessant und liebevoll aufgearbeitet.
Abends treffen sich Studenten, Künstler und Feierlustige vor allem im Leipziger Süden, als dessen Lebensader die Karl-Liebknechtstraße mit ihren Kneipen, Pubs und Szenelokalen pulsiert.



Weitere Urlaubsziele: