Tipps für den Urlaub in Deutschland, Österreich und Italien


Kurzurlaub Mecklenburgische Seenplatte - Land der Tausend Seen

Man nennt sie auch „Das Land der Tausend Seen“, die Gegend um Röbel, Neubrandenburg, Neustrelitz und Waren (Müritz). Die Mecklenburgische Seenplatte, ca. einhundert Kilomter nördlich von Berlin, ist das größte zusammenhängende Seengebiet Mitteleuropas. Erdgeschichtlich betrachtet spricht man von der Mecklenburgisch-Brandenburgischen Seenplatte. Aufgrund der selben Entstehungsgeschichte muß der seenreiche Nordteil des Landes Brandenburg ebenfalls mit dazugezählt werden.
Inmitten dieses Wasserparadieses befinden sich verschiedene Naturparks und Seen mit einmaliger Flora und Fauna. So die Müritz, mit 112 km² der größte deutsche Binnensee, der Plauer See, der Fleesensee und der Kölpinsee. Auf ca. 322 km² bietet der Müritz-Nationalpark dem Urlauber rund 400 km Rad- und Wanderwege. Hier kann man Fisch- und Seeadler noch in freier Natur beobachten. Seit 2006 haben in der Region auch Braunbären eine neue Heimat gefunden. Weitere Gebiete die ebenfalls zur Mecklenburgischen Seenplatte gezäht werden sind die Feldberger Seenlandschaft, die Mecklenburgische Schweiz, die Nossentiner Heide und die Sternberger Seenlandschaft. Diese einmalige Landschaft ist geprägt durch klare Seen und weite Wälder.
Eingebettet in diese reizvolle Landschaft findet man altehrwürdige Städte und geruhsame Dörfer. So zum Beispiel die beschauliche Kleinstadt Röbel. Liebevoll restaurierte Fachwerkhäuser, eine der schönsten Seepromenaden Mecklenburgs und eine breit gefächerte Palette an Freizeitmöglichkeiten spiegeln das bunte, liebenswürdige Wesen dieses Städtchens wider. Mit klarem Wasser und sauberer Luft, umgeben von Wäldern und Wiesen, zieht die Stadt Waren jählich tausende Touristen in ihren Bann. Das prächtige Rathaus und der Stadthafen mit den sanierten Speichern zeugen vom mediterranen Flair der Müritz-Metropole. Ein Abstecher nach Neubrandenburg, der drittgrößten Stadt Mecklenburg-Vorpommerns, ist ebenfalls empfehlenswert. Die vier prachtvollen Stadttore aus rotem Backstein und die imposante Konzertkirche Neubrandenburg erinnen an längst vergangene Zeiten.

Weitere Urlaubsziele: