Urlaub zu günstigen Preisen - Kurzurlaub Hotel buchen


Hotels mit eigener Anreise

Buchungshotline: 0991 / 2967-69333 (Deutsches Festnetz)
 
Thema
frühester Anreisetermin
Land
spätester Abreisetermin
Region
Dauer
Erwachsene
Preis
Alter der Kinder
Verpflegung
 

Days Hotel Liebenwalde Preussischer Hof
Days Hotel Liebenwalde Preussischer Hof

Liebenwalde
p.P. ab 18,- EUR
Wyndham Garden Hennigsdorf Berlin
Wyndham Garden Hennigsdorf Berlin

Hennigsdorf
p.P. ab 24,- EUR
Fhrkrug
Fährkrug

Templin
p.P. ab 26,- EUR
Schlosshotel Herrenstein
Schlosshotel Herrenstein

Herrenstein
p.P. ab 27,- EUR

Kurzurlaub Oderbruch - Entspannen zu Fuß oder mit dem Fahrrad

Die Oder und ihre zahlreichen Nebenflüsse haben einen ganzen Landstrich geprägt, der heute nur dünn besiedelt ist und deshalb zu einsamen Wanderungen und entspannten Radfahrten einlädt. Befestigte Radwege entlang des Oderdeichs oder der alten Bahnstrecke zwischen Wriezen und Neurüdnitz bieten Gelegenheit für längere Ausflüge. Eine Fähre verbindet den deutschen und polnischen Teil des Oderbruchs.
Altes Gemäuer und Schifffahrt sind die beiden Eckpfeiler, die das Aussehen der Region entscheidend prägen. Einen Ausflug wert ist z.B. das Schloss Neuhardenberg mit Park und Kirche. Neben Kirchen und Schlössern finden sich in den Dörfern und Städtchen der Region noch viele alte Gutshöfe und Nutzanlagen, z.B. Bahnhofsgebäude.
Für Technikbegeisterte gehören das Binnenschifffahrtsmuseum Oderberg, in dem u.a. ein echter Raddampfer zusehen ist, oder das Schiffshebewerk Niederfinow zum Pflichtprogramm.
Wer mit dem Wasser eher praktische Aktivitäten verknüpfen möchte, kann sich an den verschiedenen Verleihstationen ein Kanu ausleihen und die Wasserwanderwege kennen lernen. Mehrere Strandbäder laden darüber hinaus zum gepflegten Badeausflug ein.
Ob Naturlehrpfad durch die Moorgebiete, Erinnerung an Zeiten des Kohlebergbaus oder Wandeln auf den Spuren der Schriftsteller Bertolt Brecht und Egon Erwin Kisch - der Schermützelsee, der von Buckow aus zu erreichen ist, steht im Mittelpunkt von Wanderungen und Wasserfahrten. Sonst eher ruhig und beschaulich, bricht der Donner über die Strandpromenade des Sees herein, wenn einmal im Jahr die Kanoniere aufmarschieren und ihr originales Geschütz aus dem 17. Jahrhundert abfeuern. In Buckow selbst befindet sich das Brecht-Weigel-Haus, in das Bertolt Brecht 1952 einzog und das heute zu besichtigen ist. Oder, oder, oder… In dieser Landschaft findet sich für jede Interessenlage das richtige Ausflugsziel.



Weitere Urlaubsziele: