Urlaub zu günstigen Preisen - Kurzurlaub Hotel buchen


Hotels mit eigener Anreise

Buchungshotline: 0991 / 2967-69333 (Deutsches Festnetz)
 
Thema
frühester Anreisetermin
Land
spätester Abreisetermin
Region
Dauer
Erwachsene
Preis
Alter der Kinder
Verpflegung
 

Days Hotel Liebenwalde Preussischer Hof
Days Hotel Liebenwalde Preussischer Hof

Liebenwalde
p.P. ab 22,- EUR
Schlosshotel Herrenstein
Schlosshotel Herrenstein

Herrenstein
p.P. ab 27,- EUR
Wyndham Garden Hennigsdorf Berlin
Wyndham Garden Hennigsdorf Berlin

Hennigsdorf
p.P. ab 27,- EUR
NH Berlin Potsdam Conference Center
NH Berlin Potsdam Conference Center

Kleinmachnow
p.P. ab 28,- EUR

Kurzurlaub Spreewald - einmalige Auen- und Moorlandschaft

Einhundert Kilometer südlich von Berlin im Südosten Brandenburgs gibt es eine einzigartige Landschaft – den Spreewald. In diesem ca. 1.200 Quadratkilometer großem Niederungsgebiet verzweigen sich die Kanäle und Fließe der Spree auf einer Länge von fast 1000 Kilometer zu einem feinmaschigen Gewässernetz. 1990 wurde diese einmalige Auen- und Moorlandschaft zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt.
Das „Biosphärenreservat Spreewald“ ist eine historische Kulturlandschaft und eines der beliebtesten Reiseziele Brandenburgs. Das Brauchtum dieser Region wurde entscheidend durch die Sorben geprägt, die diese Gegend seit dem 8. Jahrhundert besiedeln. Einige Bräuche haben sich bis zur heutigen Zeit erhalten. So zum Beispiel das bemalen von Ostereiern das traditionelle Osterreiten oder die Fastnacht. Zu all diesen Festen, tragen die einheimischen Frauen noch immer ihre eindrucksvolle sorbische Tracht.
Der Spreewald wird in Ober- und Unterspreewald geteilt. Der Oberspreewald ersteckt sich im Süden zwischen Lübbenau, Straupitz und Burg und der Unterspreewald im Norden von Lübben bis Schlepzig. Es gibt viele Möglichkeiten die einzigartige Natur des Spreewaldes kennenzulernen. Von Mai bis Oktober kann man, je nach Wetterlage, das Flußlabyrinth mit dem Paddelboot oder bei einer Kahnpartie erkunden. Es gibt unterschiedliche Fahrrouten von zwei bis acht Stunden Dauer. Zu Lande stehen gut markierte Wander- und Radwege mit einer Gesamtlänge von ca. 1200 Kilometern zur Verfügung. Die Spreewald-Region hat dem Urlauber viele kulturhistorische und sehenswerte Ausflugsziele zu bieten. Erwähnenswert sind unter anderem das Freilandmuseum in Lehde, die Slawenburg in Raddusch oder der Bismarkturm in Burg.
Die größte Stadt im Spreewald ist Lübben mit knapp 15000 Einwohnern. Hier gibt es - wie überall im Spreewald - keinen Massentourismus, dennoch erwarten den Reisenden eine Vielzahl von Angeboten. Sehenswert ist das Lübbener Schloß, die 1988 restaurierte Paul-Gerhardt-Kirche oder die Schloßinsel.



Weitere Urlaubsziele: