Urlaub zu günstigen Preisen - Kurzurlaub Hotel buchen


Hotels mit eigener Anreise

Buchungshotline: 0991 / 2967-69333 (Deutsches Festnetz)
 
Thema
frühester Anreisetermin
Land
spätester Abreisetermin
Region
Dauer
Erwachsene
Preis
Alter der Kinder
Verpflegung
 

Schindeldorf Ferienpark Stromberg
Schindeldorf Ferienpark Stromberg

Schindeldorf (Stromberg)
p.P. ab 16,- EUR
Milbor Hotel
Milbor Hotel

Bad Soden am Taunus
p.P. ab 29,- EUR
Rheinischer Hof
Rheinischer Hof

Bad Soden am Taunus
p.P. ab 35,- EUR
Schlangenbader Hof
Schlangenbader Hof

Schlangenbad
p.P. ab 37,- EUR

Kurzurlaub Taunus - natürlich schön und touristisch attraktiv

Naturschönheiten und touristische Attraktionen zeigen sich im Taunus ganz unverhohlen: Die aus Quarzfelsen bestehenden Klippen bei Eschenbach, das Residenzschloss in Bad Homburg oder die drei Naturparks. Aber auch unter der Oberfläche warten im Taunus Überraschungen: Mineral- und Heilquellen haben im Laufe der Zeit bedeutende Heilbäder entstehen lassen und einen besonderen Höhepunkt stellt die Kubacher Kristallhöhle dar, die ihrem Namen alle Ehre macht.
Oberirdisch geht es für Besucher weiter mit ausgezeichneten Veranstaltungen aus dem gesamten kulturellen Spektrum, von Kunstausstellungen über klassische und moderne Konzerte zu Theaterspielen. Aufführungen der besonderen Art erleben Zuschauer während der Ritterspiele in der Burgruine Freienfels (nahe Weinbach). Bad Camberg ist einer von vielen Orten, die historische Stadtführungen anbieten. Geschichtlich geht es in der Zeit kreuz und quer, denn im Taunus haben Kelten, Römer und mittelalterliche Ritter ihre Spuren hinterlassen, besonders das Märchenschloss in Braunfels ist einen Besuch wert.
Zurück zur Natur: Allein drei Naturparks gibt es im Taunus. Touren mit ausgebildeten Naturführern zu besonderen Themen werden im Naturpark Hochtaunus das gesamte Jahr über angeboten. Entlang vieler Wanderwege ist es möglich, zu zelten und zu grillen, sich im kühlen Nass zu erfrischen oder ein Picknick im Grünen zu machen. Wer die Wanderwege in Angriff nimmt, wird für diese Angebote dankbar sein, denn das Wanderwegenetz ist weitverzweigt angelegt und auch geübte Wanderer schnupfen z.B. den Weiltalweg mit seinen 48 Kilometern nicht so einfach weg. Damit nicht genug kreuzen sich im Taunus, nahe Großer Feldberg, zwei Europäische Fernwanderwege (E1 und E3).
Naturschönheiten ganz anderer Art und allemal einen Besuch wert, finden Urlauber in der Vogelauffangstation bzw. im Papageienpark bei Hasselbach.



Weitere Urlaubsziele: